gerhard

Arbeitskanzlei Gerhard erfolgreich vor dem Bundesarbeitsgericht

Der durch drei Instanzen geführte Prozess für eine Oberärztin des Universitätsklinikums Leipzig um eine ordnungsgemäße Eingruppierung war jetzt beim Bundesarbeitsgericht erfolgreich. Mit Urteil vom 9. Dezember 2009, das der Kanzlei am 21. Mai 2010 zugestellt wurde (- 4 AZR 495/08 -), hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass die Mandantin alle Kriterien erfüllt, die der maßgebliche Tarifvertrag […]

21. Mai 2010|AKTUELLES|