Rechtsanwältin UTE RITTMEIER

Ute Rittmeier wurde 1961 in Hannover geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen. Noch vor Ablegung des ersten jur. Staatsexamens im Jahr 1990 begann sie eine Tätigkeit als Altenpflegehelferin im Diakonischen Werk St. Petri in Göttingen, die sie mit Beginn des Referendariats 1991 beendete. Während des gesamten Studiums und des Referendariats war sie bis zur Ablegung des zweiten jur. Staatsexamens 1994 in der Ehrenamtlichen Gefangenenbetreuung in der Justizvollzugsanstalt Göttingen (Untersuchungshaft) engagiert. Ihre anwaltliche Tätigkeit nahm sie 1994 in der Kanzlei Kappel, Hoth und Partner in Leipzig mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht auf. Seit 1998 ist sie als selbständige Rechtsanwältin auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Familienrechts tätig.

28

Von 2008 bis 2012 war Ute Rittmeier Präsidentin des Zonta-Club Leipzig.

Neben der Tätigkeit in ihrer eigenen Kanzlei mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht ist Rechtsanwältin Rittmeier seit 2013 in der Arbeitskanzlei Gerhard arbeitsrechtlich tätig.

Ute Rittmeier ist verheiratet und hat 2 Töchter. Sie spricht fließend Englisch.