HONORAR

Für unsere anwaltliche Tätigkeit entstehen grundsätzlich Kosten (Gebühren oder vereinbartes Honorar, Auslagen sowie die Mehrwertsteuer).

Ihre erste Kontaktaufnahme zu uns (telefonisch oder per E-Mail) löst selbstverständlich noch keine Gebühren aus. Wir führen üblicherweise zunächst ein erstes Telefonat mit Ihnen, in dem Sie uns den wesentlichen Sachverhalt schildern und Ihre Fragen stellen können. Wir teilen Ihnen dann mit, welche Unterlagen wir zur weiteren Bearbeitung Ihrer Angelegenheit benötigen, stimmen mit Ihnen ab, ob Ihre möglicherweise vorhandene Rechtsschutzversicherung eingeschaltet werden soll und besprechen gegebenenfalls Einzelheiten zu den voraussichtlich entstehenden Kosten. Eine Rechtsberatung findet im Rahmen dieses ersten Telefonats noch nicht statt.

Kosten für unser Tätigwerden entstehen, sobald Sie uns die erbetenen Unterlagen übersandt haben und wir anhand dieser die Sach- und Rechtslage prüfen, um in einem weiteren Schritt mit Ihnen das weitere Vorgehen abzustimmen.